Friction Stir Welding: Grüne Technologie mit handfesten Vorteilen

Das Friction Stir Welding oder FSW (zu Deutsch: Rührreibschweißen) ist ein innovatives Schweißverfahren: Da der Wärmeeintrag gering ist, lassen sich auch Nichteisenmetalle mit niedriger Schmelztemperatur verbinden. Es eignet sich besonders gut zum Fügen von Leichtmetallen wie Aluminium. Häufig verwendet wird es zudem für Mischverbindungen wie beispielsweise Aluminium und Edelstahl, Aluminium und Kupfer oder für reine Kupferverbindungen.

Vorteile des Friction Stir Weldings

  • Feste und belastbare Verbindungen
  • Keine Zusatzstoffe, kein Schutzgas 
  • Emissionsarm und umweltfreundlich
  • Geeignet für dünne Materialien 
  • Geringe Materialkosten

Das Verfahren erzeugt qualitativ hochwertige, belastbare Schweißnähte. Die Verbindungen können Sie zu einem späteren Zeitpunkt ohne Probleme umformen. Aufgrund der geringen thermischen Belastung ist die Technologie optimal zum Schweißen dünner Bleche bis ca. 0,5 mm Materialstärke. Der Verschleiß der benötigten Werkzeuge ist äußerst gering, was sich positiv auf die Materialkosten auswirkt. Die Technologie gilt als besonders umwelt- und bedienerfreundlich, da sie mit geringer Energiezufuhr und ohne Zusatzstoffe sowie Schutzgas auskommt.

Geschichte einer jungen Technologie

Entwickelt und patentiert wurde das Fügeverfahren 1991 von Wayne Thomas am Forschungs- und Technologie-Institut TWI (The Welding Institute) im britischen Cambridge. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schweißverfahren wird die Energie beim FSW-Schweißen mithilfe eines rotierenden, verschleißfesten Werkzeugs generiert. In Deutschland ist die RRS Schilling GmbH seit 1999 spezialisiert auf Schweißverbindungen mittels Rührreibschweißen. Gewinnen Sie einen vertrauenswürdigen Partner mit langjähriger Erfahrung: Die RRS Schilling GmbH in Schwarzenbek bei Hamburg.

Sie haben eine spezielle Anwendung oder interessieren sich generell für das Friction Stir Welding? Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf:

RRS SCHILLING GmbH
Industriestraße 30
D-21493 Schwarzenbek (bei Hamburg)

Telefon: +49 4151 87 94 571
Telefax: +49 4151 87 94 573
buero@rrs-schilling.de

Christoph Schilling
Telefon: +49 4151 87 94 569
Mobil: +49 1525 71 98 713
christoph.schilling@rrs-schilling.de

Kein Telefon oder E-Mail-Programm zur Hand? Dann füllen Sie einfach und bequem unser Direktanfrage-Formular aus. Wir melden uns dann bei Ihnen.